ASUMAN HASIRCIOGLU

  

 Die in Izmir geborene Künstlerin studierte in der Türkei Textilgestaltung. Sie arbeitete als
 Stylisten, Stoff- und Modedesignerin, bevor sie als Bildende Künstlerin tätig wurde.

 

 Asuman Hasircioglu hat 4 Jahre bei Celal Yetkin an der Kunstakademie in Izmir studiert.
 1996 wandte sie sich der Ölmalerei zu und es folgten Einzel- und Gemeinschaftsausstellungen
 im In- und Ausland.

 

 Einige ihrer Werke  erschienen auf Titelseiten von Büchern.

 

 Sie ist Mitglied im BBK und im Kunsthaus Rhenania e.V.

 

 Sie hat in den Jahren 2006, 2007, 2008, 2009, 2010, 2011 Veranstalltungen mit den Titeln
 ”Globalisierung, Kulturenvielfalt und die Rolle der Frau”, “Positive Integrationswirkungen der
 Kunst und die Rolle der Frau”, “Türkische Kulturtage”, ”Tor Zum Frieden” sowie den Kunstmarkt
 am Yachthafen und Colour of Anatolien organisiert.

 Asuman Hasircioglu gewann im Jahre 2010 den 3. Preis im „Plakat-Wettbewerb des Kunstvereins  Kultur Köln 30“ für ein Straßenfest in Köln- Ehrenfeld.

 

 Außerdem engagiert sich Asuman Hasircioglu in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in
 Projekten wie, "Ebru´s Schatz-Kiste - Dialog zwischen der Kulturen“ im Rahmen des NRW-
 Landesprogramms "Schule und Kultur“, Workshops, Ebrumalerei und Ölmalerei-Kursen in Köln.

 

 Das Projekt “Ebru´s Schatz Kiste” hat im Jahre 2010 am "SEE YOU Kinder und Jugend Kultur-
 Preis-Festival" teilgenommen.
                                          

 

Kunstkritik: PDF Dokument
Gemeinschaftaufstellungen: 
1996-1997 Kunstausstellungspark – Izmir
1998 Deutsches Kulturzentrum
IzmirKunstgalerie Akbank – Izmir
2002 Kölner Kunstmarkt im Du Mont Carre Fühlinger Kunstmarkt – Köln
2003 Buchhaus Gonski - Köln  Türkisch-Deutscher Frauenverein des Türkischengeneralkonsulats in Hürth
Kölner Kunstmarkt im Du Mont Carre
Mont Marte de Cologne – Köln
2004 TD-IHK Media Park - Köln
Kölnerbank Mülheim – Köln
2. Künstlermesse des Heimatplanaten – Köln
2005 Interkulturelle Frauenarbeit – Mütze
Stadtsparkasse – Neuss
Cultura 21 Barcelona trifft Köln
2006 Zum Tag der ausländischen Kulturinstitute und Generalkonsulate - Köln
Globalisierung, Kulturenvielfalt und die Rolle der Frau – Kunsthaus Rhenania in Köln
2007 Positive Integrationswirkungen der Kunst und die Rolle der Frau –  Köln
Evangelischen Kirchentages Kunsthaus Rhenania – Köln
Türkische Kulturtage im Stadtmuseum Zündorfer Wehrturm
Offene Ateliers in Kunsthaus Rhenania-Köln
 2008 Rathaus Wesseling
Tor Zum Frieden-Kunsthaus Rhenania in Köln
Türkische Kulturtage
Variety of Kinds
 2009 Ahorn Galerie in Köln
Kunstmarkt am Yachthafen in Köln
IHK in Köln
Inter Art Galerie Reich in Köln
Colour of Anatolia
 2010 FrauenART 3 Galerie KONTRASTE in Erwitte-Horn
KölnSüd offen - Kunsthaus Rhenania
Kunstsommer International in Siegburg
Kunstmarkt am Yachthafen - Kunsthaus Rhenania in Köln
Lange der Nacht der Kölner Museen
 2011 Tor Zum Frieden - Kunsthaus Rhenania in Köln
KölnSüd offen - Kunsthaus Rhenania
   
Einzelausstellungen
1998 Kunstgalerie Vakifbank – Izmir
1999 Atatürk Kulturzentrum – Köln
1999 Ziraat Bank - Köln
2000 Ziraat Bank – Köln
2000- 2011 Offene Ateliers in Köln
2001 Arkadas Theater - Köln
2002 Stadtbibliothek – Köln/Porz
2004 Im Foyer des Handwerkerhofes – Köln/Corweiler
2006- 2011 Lange Nacht der Kölner Museen
2007 Rathaus, Spanischer Bau - Köln
2008 Rathaus, Köln/Hürth
Bungersdorf in Königswinter
   

 

Atelier : Kunsthaus Rhenania, Bayenstr. 28, 50678 Köln

 

Telefon: 0221 168 159 46    Handy: 0160 989 141 93     e-Mail: asumanhasir@googlemail.com